13. Dezember 2016

Immer wissen, wann Feinstaubalarm ist

Es ist wieder soweit. Das Wetter ist schön, der Staub produziert wunderbare Sonnenauf- und Untergänge. Feinstaubalarm. 

Seit heute früh gilt er wieder für unbestimmte Zeit. Für die, die immer Rad fahren (und das sind jeden Winter mehr), keine so wichtige Nachricht. Für Autofahrende schon. 

Sie müssen sich wieder mal entscheiden, ob sie trotzdem fahren (mit oder ohne schlechtem Gewissen), oder ob sie für den halben Preis öffentliche Verkehrsmittel nehmen oder mit dem Fahrrad fahren.



Kürzlich bemerkte ein Radler zu mir, die Nachrichten brächten es ja jetzt auch nicht mehr immer, wann Feinstaubalarm ist und ob er überhaupt noch besteht. Eigentlich müsste es da was von der Stadt geben. Gibt es.

Auf der Seite Stuttgart Feinstaubalarm  gibt es drei Wege, sich direkt und individuell aufs Handy benachrichtigen zu lassen. Eine Möglichkeit davon ist, sich eine WhatsApp-Nachricht schicken zu lassen. Es gibt aber noch zwei weitere.


Kommentare:

  1. Na die Pendler wissen es schon, denn es gibt riesige Transparente an jeder größeren Zufahrtsstraße. Es interessiert sie nur nicht, bin heute wieder an ihrem Stau vorbei geradelt.

    AntwortenLöschen
  2. Der halbe Preis für öffentliche Verkehrsmittel bezieht sich aber nur auf Einzelfahrscheine. Kinder 4er Kärtchen sind ausgenommen......Ist meinem Nachbarn gestern passiert.Der Kontolleur meinte dann er wolle das kulant durchgehen lassen. Da steigt man nun auf die öffentlichen um damit man nicht jedes Mal einen neuen Fahrschein ziehen muss und kauft eine 4er Karte. Wenn der Kontrolleur dann drauf besteht darf man zum Dank dass man die Umwelt schont auch noch Strafe zahlen.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht solltest du bedenken, dass der Feinstaubalarm etwas ist, was euch Autofahrenden oder den Autofahrenden in Zukunft das Autofahren an Feinstabtagen noch ermöglichen soll. Es ist im Interesse der Autofahrer selbst, an solchen Tagen die Fahrten mit dem Auto zu reduzieren. Und es gibt keinen Anspruch auf billige Mobilität. Eigentlich müsste sich niemand bei dir bedanken, auch nicht durch verbilligte Stadtbahnpreise dafür, dass du nicht mit dem Auto fährst. Denn die Fahrverbote, die die Gerichte im kommenden Jahr verhängen werden, treffen dich dann schmerzhafter, und die hätte es zu vermeiden gegolten. Übrigen kriegen wir, die wir fleißig Fahrrad fahren keinerlei Bonus. Wir kosten die Stadt fast nichts, wir tragen zur allgemeinen Gesundheit (auch zu unsere eigenen, aber auch zu der der anderen) bei, wir beleben den lokalen Handel, und trotzdem dankt es uns keiner.

      Löschen
    2. Erstmal ist es super,dass wir zum Kindertarif mit den Öffentlichen fahren dürfen. Zweitens können viele Menschen lesen-zum Glück-und es steht klar und deutlich Einzelfahrschein an den Infotafeln und in weiteren Info Broschüren. Wenn ich in den Genuss des 4-er Tickets kommen möchte, dann lade die VVS App runter und kaufe die Einzeltickets online-da zahlst du nämlich den Einzelpreis wie mit dem 4-er Ticket. Wenn ich alle Vorteile haben und nutzen möchte, dann muss ich mich auch informieren wollen und nicht warten,dass mir alles zugetragen wird. Finde es übrigens nett,dass der Kontrolleur sich entgegenkomment gezeigt hat.

      Löschen
    3. Erstens: ich bin kein Autofahrer. Ich bin Radfahrer. Habe geschrieben mein Nachbar.
      Zweitens : Der öffnetliche Nahrverkehr ist in Stuttgart eh schon so überteuert, überfüllt , unpünktlich, fällt wegen zig Störungen ständig aus dass man sich nicht wundern darf wenn die Menschen Auto fahren.
      Drittens: Ich kann lesen, mein Nachabr auch. Nur wegen jeden Fahrschein an den Automaten zu rennen macht wenig Sinn. Besser wäre es dem Autofahrer durch Service leichter zu machen und ihn evtl zum Umstieg auf Öffentliche zu überzeugen.

      Löschen
    4. Wenn man den Fahrschein über die VVS App kauft, braucht man den Fahrscheinautomaten überhaupt nicht. Geht bequem vom Sofa aus und dann läuft man los zur Haltestelle. Ist sogar ein paar Cent billiger als beim Automaten. Drittens ist also obsolet.

      Löschen
  3. Und es geht doch :
    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.feinstaubalarm-in-stuttgart-vierer-karte-als-feinstaubticket.e22fcdb8-9fbe-4feb-abd4-1d38fb2aefbb.html?reduced=true

    AntwortenLöschen