6. Juli 2013

Schon hart - so am Anfang

Gratuliere, Ulrike Ebner! Die Redakteurin der Stuttgarter Zeitung ist im Rahmen der Aktion "Besser leben" eine Woche lang mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren, jedenfalls fast immer. Dabei gab es wohl zwei Probleme, abgesehen vom Muskelkater. 

Nämlich das Wetter. Ich ich bin am Anfang meiner Radlerei auch pitschnass geworden. Daraufhin habe ich mir eine Regenjacke und Regenhosen zugelegt, die ich in der Satteltasche jetzt immer dabei habe. Es ist zwar egal, wenn man abends nass zu Hause ankommt, aber nicht, wenn man morgens nass im Geschäft oder bei einem Termin ankommt.

Und der Weg in den Kessel und zurück. Das Pressehaus liegt ja oben in Möhringen. Offenbar wohnt Ulrike Ebner auch irgendwo oben. Mit einem Pedelec wäre sie vermutlich in dieser Woche etwas glücklicher gewesen und auch bergauf nach Hause geradelt. Empfehle ich für den nächsten Test Rad statt Auto.

Vielleicht ist sie auch einmal diesen Weg vom Pressehaus in Möhringen nach Degerloch geradelt. Nicht unbedingt gut versorgt mit Infrastruktur für Radler. Aber eigentlich ganz schön.

Das Wetter wird ja jetzt besser, und da hoffe ich, Ulrike Ebner entdeckt doch ihre Vorliebe fürs Radfahren in Stuttgart.

Noch mal der Link zur Stuttgarter Zeitung.

Keine Kommentare:

Kommentar posten