15. Mai 2015

Fahrradaktionstage am Wochenende - Radfahren ist kein Verbrechen


Es ist wieder soweit. Alles aufs Rad und nach Stuttgart. Auf dem Schlossplatz gibt es Aktionen und Informationen rund ums Rad. 

Am Samstag um 15 Uhr biete ich wie letztes Jahr eine kleine Fahrt zu den High- und Lowlights der Stuttgarter Radfahrwelt an. Treffpunkt Stand der Grünen. Die Tour ist nicht lang, rund 10 Kilometer. Aber wir reden ein bisschen und wir schauen auch mal, wie gut Radeln auf der Fahrbahn geht. 

Die Stuttgarter Fahrradaktionstage gibt es seit 2006. Entstanden sind sie aus einem Runden Tisch zur Förderung des Radverkehrs in der Stadt. Gedacht ist, dass sich Bürgerinnen und Bürger übers Radfahren informieren und mit Vertretern des Gemeinderats und der Verwaltung diskutieren können. Üblicherweise ist es eine Show von alten und neuen Rädern, Ausrüstung und Sicherheit. Man kann sich beispielsweise über Pedelecs informieren. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten