31. Januar 2019

Am 8. Februar ist Winter-Rad-Pendler/innen-Tag

Immer am zweiten Freitag im Februar gehört denjenigen, die auch im Winter unverdrossen aufs Rad steigen, um zur Arbeit zu fahren. 

Es ist der "Internationale Winter-Fahrradpendlertag" oder auch "Bike to Work Day".

Der ADFC in Göppingen hat dazu die notwenige Aufwärmstation eingerichtet. In Göppingen wollen sich wohl, wie letztes Jahr auch wieder Läden und Cafés beteiligen.

Und das geht so: Hier anmelden und sich registrieren lassen. Diese Anmeldung ausdrucken oder mit dem Handy abfotografieren, aufs Fahrrad steigen und eine der so genannten Aufwärmstationen ansteuern, wo es ein kostenloses Heißgetränk gibt. In Stuttgart sind mir noch keine bekannt. 
Seinen Ursprung hat dieser Tag in Finnland, wo 2013 die erste internationale Winter Cycling Conference in Olulu organisiert wurde und aus der eine Winter Cycling Federation hervorging, die diesen Aktionstag ausgerufen hat. Sie tritt weltweit dafür ein, dass sich Städte dafür einsetzen, dass auch im Winter Fahrrad gefahren werden kann, und zwar ohne Spezialausrüstung. Dafür nötig ist ein Winterdienst, der in Stuttgart lange nicht so viel zu tun hat, wie in Nordfinnland. Es sollen sich Menschen aus vierzig Ländern an dem Aktionstag beteiligen. 



Keine Kommentare:

Kommentar posten