4. Dezember 2017

DHL fährt Express-Pakete mit Lastenrädern aus

Die DHL ist nun auch in Stuttgart mit diesen Lastenrädern unterwegs. Der Witz dabei, man muss nicht den Container befüllen, man kann ihn insgesamt austauschen.

Der Paketdienst der Deutschen Post hat diese Räder Cubicycles genannt. Jeder Container hat die Grundfläche einer Europa-Palette, einen Kubikmeter Volumen und kann 125 kg fassen. Sonnenkollektoren sammeln außerdem Strom für die Akkus.



Die DHL setzt schon länger Lastenräder ein und ist damit auch nicht allein. Auch UPS , DPD und GLS verwenden Lastenräder. Tatsächlich sind ja die Fahrräder der Post schon seit jeher Lastenräder, inzwischen mit potenten Motoren und Akkus ausgestattet.

Wobei Briefträger mit ihren Lastenrädern gern auf unseren Gehwegen unterwegs sind, obgleich sie es nicht dürfen. Wobei ich das in Ordnung finde, und Fußgänger das auch deshalb vermutlich eher tolerieren, weil diese Räder nur ein paar Meter fahren und dann wieder halten, deshalb auch langsam unterwegs sind.

Die beiden DHL-Fahrer auf ihren Cubicycles hat Blogleser Holger gesehen und fotografiert. Er hat von ihnen das mündliche Einverständnis bekommen, dass ich das Foto verwenden darf.


Kommentare:

  1. Haben die Allradantrieb? Und handelt es sich um serielle Hybride? Ich sehe keine durchgehende mechanische Verbindung zwischen Kurbel und Antriebswellen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Matthias, leider habe ich keine Ahnung, denn nicht ich habe sie getroffen und fotografiert, sondern Blogleser Holger. Aber vermutlich hätte ich so verständige Fragen an sie auch gar nicht gestellt.

      Löschen
    2. OK, ich hab jetzt bessere Bilder gefunden: Das sieht tatsächlich nach Allradantrieb aus. Aber eine Kette läuft - recht kompliziert umgelenkt, bis zur hinteren Achse. Verschiedene Bilder zeigen dabei verschiedene Antriebskonfigurationen: Es gab wohl Prototypen mit vier Nabenmotoren, neuere Bilder zeigen wohl einen Mittelmotor, der seine Kraft auf die Kette überträgt.

      Löschen
  2. Der Vollständigkeit zuliebe:
    http://www.velostrom.de/wp-content/uploads/2015/04/image005_klein.jpg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und hier die Herstellerseite:
      http://velove.se/the-armadillo/

      Löschen