3. Juli 2019

Neuer Rekord an der Zählstelle Leuze

Gestern (2. Juli 2019) sind dort 6 256 Radfahrende gezählt worden.

Darauf hat mich Blogleserin Katharina aufmerksam gemacht. Der bisherige Rekord liegt, unserer Information nach, bei 6 191 (4. Juli 2015).


Link zur Zählstelle
Link zur Eco-Public

Kommentare:

  1. Da ist doch was faul. Beide Zählstellen zeigen die gleiche Zahl Radfahrer an. Sowohl für gestern als auch die kumulierten Jahreswerte.

    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist manchmal der Fall bei der Stadtseite, heute früh gab es da noch einen Unterschied. Der Link Ecopublic, den ich noch hinzugefügt habe, obgleich er auch dauerhaft rechts auf der Seite steht, ist da genauer. Ohnehin weisen die Zählstellen ja eine Fehlerquote von 5 Prozent auf (mal werden Räder nicht gezählt, mal doppelt).

      Löschen
  2. Jörg
    zu erwähnen seien noch die Wochenrekorde beim König-Karl (31,786) und im Kaltental ( 11.012 ). Beide aus der vergangenen Woche. Da Basis scheint also solide. Unser Flickenteppich an Radwegen wirkt also doch. Lasst uns noch mehr Flicken machen. Lasst uns die Flicken langsam zu durchgängigen Wegen verbinden.
    von der url geht es besser: http://www.eco-public.com/ParcPublic/?id=607

    AntwortenLöschen
  3. Und gestern (Mittwoch) gab es in der Böblinger Strasse einen neuen Tagesrekord.

    AntwortenLöschen
  4. 2137. Das wird ein super Fahrradsommer. Und vielleicht knacken wir nun endlich an beiden Zählstellen die Million im Jahr.

    AntwortenLöschen
  5. Der Rekord vom 02.Juli ist bereits Geschichte :-)

    AntwortenLöschen